Angebote zu "Schmid" (3.530 Treffer)

Kategorien

Shops

Alois Schmid - genannt der Schmid von Mindelheim
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Alois Schmid (1894-1940) verbrachte zunächst einen Teil seines Lebens in der Landwirtschaft im heimatlichen Allgäu. Seit 1926 war Alois Schmid als Heilpraktiker in Mindelheim tätig. Dabei konnte er zahllosen Menschen in oft außergewöhnlicher Weise Hilfe bringen. "Bei ihm haben Tausende und Abertausende in Seelen- und Leibesnöten Heilung gesucht und gefunden." (Stadtpfarrer Martin Schorer von Mindelheim) "Ein Mystiker mit ungewöhnlichen Charismen." (Frumentius Renner OSB)

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Hans Schmid: Werke 1950 - 2008
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hans Schmid: Werke 1950 - 2008 ab 48 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Erich Schmid: Lebenserinnerungen
176,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Erich Schmid: Lebenserinnerungen ab 176.6 EURO Band 1: Autobiographie. Band 2: Briefe. Band 3: Konzertprogramme und Radioaufnahmen

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Kirchenarchitekt Alwin Schmid
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kirchenarchitekt Alwin Schmid ab 19.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Ravensburger Spiel / FX Schmid - Spielteller
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ravensburger Spiel / FX Schmid - Spielteller ab 3.99 € als Spiel: . Aus dem Bereich: Bücher, Spiel & Spaß,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Prälat von Schmid zu Ulm
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Prälat von Schmid zu Ulm ab 23.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Das Leben des bigotten Wilhelm Schmid und Die S...
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben des bigotten Wilhelm Schmid und Die Schmid-Story ab 9.8 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Feldwebel Anton Schmid
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die verfolgten Juden in Wilna verband sich mit dem Namen des Wehrmacht-Feldwebels Anton Schmid eine Verheißung. Der Unteroffizier aus Wien war für sie in den Kriegsjahren 1941/42 die personifizierte Verkörperung ihrer Hoffnung auf Rettung vor der Vernichtung. So wundert es nicht, dass Schmid von Holocaust-Überlebenden in der rückblickenden Erinnerung verklärt wurde: "Für uns war er so etwas wie ein Heiliger!"Wer war dieser "kleine Mann" aus Wien? Was bewegte ihn? Wieso entschied er sich dazu, im Hexenkessel von Wilna, in dem fast täglich Hunderte, ja Tausende ermordet wurden, den Verfolgten unter Lebensgefahr zu helfen und mehr als 300 von ihnen zu retten? Weshalb ging er sogar das Risiko ein, den jüdischen Widerstand zu unterstützen?Wolfram Wette schreibt die ebenso rührende wie aufrüttelnde Geschichte dieses stillen Helden. Aus den wenigen überlieferten Informationen rekonstruiert er das Lebensbild eines Menschen, der für seine vermeintlich selbstverständliche Humanität mit dem Leben bezahlte. Vor allem aber widmet sich Wette auch der Nachgeschichte nach 1945. Wie das Andenken an Schmid immer wieder verdrängt, behindert, unterdrückt wurde - besonders in der Bundeswehr.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Feldwebel Anton Schmid
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die verfolgten Juden in Wilna verband sich mit dem Namen des Wehrmacht-Feldwebels Anton Schmid eine Verheißung. Der Unteroffizier aus Wien war für sie in den Kriegsjahren 1941/42 die personifizierte Verkörperung ihrer Hoffnung auf Rettung vor der Vernichtung. So wundert es nicht, dass Schmid von Holocaust-Überlebenden in der rückblickenden Erinnerung verklärt wurde: "Für uns war er so etwas wie ein Heiliger!"Wer war dieser "kleine Mann" aus Wien? Was bewegte ihn? Wieso entschied er sich dazu, im Hexenkessel von Wilna, in dem fast täglich Hunderte, ja Tausende ermordet wurden, den Verfolgten unter Lebensgefahr zu helfen und mehr als 300 von ihnen zu retten? Weshalb ging er sogar das Risiko ein, den jüdischen Widerstand zu unterstützen?Wolfram Wette schreibt die ebenso rührende wie aufrüttelnde Geschichte dieses stillen Helden. Aus den wenigen überlieferten Informationen rekonstruiert er das Lebensbild eines Menschen, der für seine vermeintlich selbstverständliche Humanität mit dem Leben bezahlte. Vor allem aber widmet sich Wette auch der Nachgeschichte nach 1945. Wie das Andenken an Schmid immer wieder verdrängt, behindert, unterdrückt wurde - besonders in der Bundeswehr.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot