Angebote zu "Sein" (84 Treffer)

Kategorien

Shops

Walter Renneisen - Aus dem Kerl wird nichts - L...
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der bekannte Schauspieler Walter Renneisen feiert seinen 80. Geburtstag und kommt kurz danach mit seinem neuesten Programm, in dem er aus seinem Leben erzählt, in den Flörsheimer Keller. Der gebürtige Mainzer studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie. Als Schlagzeuger einer Beatband verdiente er sich nebenher Geld für eine Schauspielausbildung. Am Schauspielhaus Bochum bekam er sein erstes Engagement, dem Verpflichtungen u.a. am Staatstheater Darmstadt folgten. Seit 1976 ist er als freier Schauspieler tätig und seit 1989 ist er mit eigenen Inszenierungen und Lesungen auf Tournee. Bundesweit bekannt wurde er auch durch seine zahlreichen TV-Rollen, u.a. in ?Hessische Geschichten? (ZDF), Tatort (ARD), ?Der Alte? (ZDF) ?Ein Fall für Zwei?(ZDF) oder ?Der Schattenmann? (ARD).www.walter-renneisen.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Must be love
26,15 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das muss Liebe sein: Trotz vorangegangener Paartherapie streitet sich das verrückte Paar soherrlich durch den Abend, dass es eine wahre Freude ist.Dabei kreieren die beiden Bühnenprofis in ihrer Weltklasse-Clown-Comedyshow immer auchechte emotionale Tiefe und Poesie. Sie schöpfen ihren ans Herz gehenden Humor aus derTradition Karl Valentins, sie übersetzen die Kunst Laurel und Hardys in unsere Zeit, erinnernan so wunderbare komische Schauspieler wie Jack Lemmon und Walter Matthau.Was bei den Beiden so locker, leicht und hochkomisch daherkommt, ist in Wahrheit allerdingsein präzises und fein inszeniertes Bühnenkunstwerk, bei dem kein anderer als David ShinerRegie führte. Der Starclown wurde unter anderem mit dem Tony Award (Bühnen-Oscar)ausgezeichnet, ist zweifacher Gewinner des Drama Desk Awards und inszenierte zuletzt fürden Cirque du Soleil die Show ?Kooza?.Arnd Schimkat alias Artur Senkrecht blickt auf über zwei Jahrzehnte Bühnenerfahrung zurück,in denen er auch in bisher rund 70 TV-Shows zu Gast war. Er arbeitete bereits mit den ganzgroßen Clowns der Welt zusammen, feierte über Monate Show-Erfolge in New York undwirkte als Schauspieler in bisher 20 Kinofilmen und zahlreichen Fernsehproduktionen mit.Sein kongenialer Bühnenpartner Sven Hussock absolvierte seine Schauspielausbildung an derBayerischen Theaterakademie August Everding und arbeitet seitdem als Schauspieler undTheaterregisseur u.a. am Bayerische Staatsschauspiel, Metropoltheater München, TheaterMünster u.v.m.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Buch - Der stolze Alfred
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alfred ist ein kleiner Tannenbaum. Schon viele Jahre träumt er davon, einmal ein richtiger Weihnachtsbaum zu werden. Alfred hat nur ein Problem. Er hat panische Angst davor, seine Nadeln zu verlieren.Ob sich dies ändert, als er das kleine Nadelkissen Ida kennenlernt?Koll, ThomasThomas Koll wurde 1988 in Moers geboren. Seine Schulzeit an der Waldorfschule Remscheid prägten sein künstlerisches Interesse und Talent. Er ist Multimusikalist und spielt unter anderem Klavier, Akkordeon und Trompete. Seit seiner Schauspielausbildung arbeitet er nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Autor für Theaterstücke, Sketchserien und Kinderbücher. Heute lebt er in Bonn und findet auch hier täglich neue Inspirationen für künstlerisches Schaffen.

Anbieter: myToys
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Zirkus Mirandus, 4 Audio-CDs Hörbuch
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine spannend und raffiniert erzählte Geschichte im Zirkusmilieu, die durch Fantasie und Originalität überzeugtMicah's Großvater Ephraim hat ihm immer wundervolle Geschichten über den Zirkus Mirandus erzählt, einen magischen Zirkus, den er als Kind besucht hat. Aber jetzt liegt sein Großvater im Sterben und die griesgrämige Großtante Gertrudis ist bei ihnen eingezogen, um sich um Micah zu kümmern. Alle Magie aus Micah's Kindheit scheint verschwunden zu sein, bis sein Großvater ein Geheimnis mit ihm teilt: der Zirkus Mirandus existiert wirklich und der Lichtkrümmer schuldet ihm ein Wunder. Mit seiner Freundin Jenny Mendoza im Schlepptau macht sich Micah auf die Suche nach dem Zirkus und den Mann, von dem er glaubt, dass er seinen Großvater retten kann. Gelesen mit viel Einfühlungsvermögen und Empathie für die Figuren von Schauspieler Julian Greis.Julian Greis, 1983 geboren, spielte bereits während seiner Schauspielausbildung als Gast am Düsseldorfer Schauspielhaus und an der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Nach seinem Engagement am Schauspielhaus Graz wechselte er 2009 an das Hamburger Thalia Theater. 2012 wurde er mit dem Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet. Neben dem Theater ist er als Film- und Fernsehschauspieler sowie als Sprecher für Hörspiele und Hörbücher tätig.

Anbieter: myToys
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Professor Plumbums Bleistift: Voll verschneit!,...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Brrr, ist das kalt! Erst wissen Hanna und Henri gar nicht, wo sie sind. Bis plötzlich ein zotteliges Mammut vor ihnen steht - ein Urtier aus der Eiszeit! Nun müssen die Freunde schnell sein: denn wenn es dunkel wird, erwachen nicht nur die Säbelzahntiger ...Hundertschnee, NinaNina Hundertschnee lebt mit ihrer Familie in Berlin. Nach ihrem Jurastudium arbeitet sie als wissenschaftliche Lektorin. Lange ist sie als Eiskunstläuferin übers Eis gewirbelt. Heute schreibt sie Kinderbücher und lässt ihre Helden in andere Welten wirbeln.Graudus, KonstantinKonstantin Graudus absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg. Seit 1989 ist der populäre Schauspieler in vielen Filmen zu sehen, u.a. in "Curiosity and the Cat", "Sissy" und "C'est la vie". Von 1990 bis 1993 war er zudem unter der Regie von Michel Bogdanov am Deutschen Schauspielhaus Hamburg tätig.

Anbieter: myToys
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Typisch Bär!, 1 Audio-CD Hörbuch
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der fröhliche Brillenbär hört gern Radio und sammelt leidenschaftlich gerne Sprichwörter. Er weiß nicht immer, was sie bedeuten, und manchmal bringt er auch einiges durcheinander. Aber ein Abenteuer ist ihm dabei immer gewiss! So erkundet er, ob wirklich alle Wege nach Rom führen und warum ein Apfel selten allein kommt, denn schließlich lernt man nie aus. Eine warmherzige und humorvolle Geschichtensammlung für die ganze Familie gelesen vom beliebten Hörbuchsprecher Rainer Strecker."Schirneck ist ein grandioser Wortspieler." EselsohrHubert Schirneck, geboren 1962, schreibt als freier Autor am liebsten für "Kinder und solche, die es werden wollen". 2005 erhielt er den Österreichischen Kinder- und Jugendliteraturpreis für sein Buch "Flaschenpost für Papa".Rainer Strecker, geb. 1965, erhielt seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Der Film- und Fernsehschauspieler ist als Hörbuchsprecher bekannt geworden.

Anbieter: myToys
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Das letzte Schaf, 1 Audio-CD Hörbuch
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo geht's hier zur Krippe?Was ist das für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo ist eigentlich ihr Hirte abgeblieben? Wurde er vielleicht von einem Ufo entführt? Oder hat das Ganze etwa mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sein soll? Immer mehr Schafe laufen los, um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen. Doch leider herrscht in Bethlehem ein Gedrängel wie beim Winterschlussverkauf. Werden sie überhaupt etwas zu sehen bekommen?Hintersinnig und lustig vom Autor selbst gelesenHub, UlrichUlrich Hub wurde in Tübingen geboren und absolvierte in Hamburg eine Schauspielausbildung. Er arbeitet als Regisseur an verschiedenen Theatern, schreibt Stücke und Drehbücher und zählt zu den wenigen Autoren, die sich sowohl im Erwachsenen- als auch im Kindertheater einen Namen gemacht haben. Der vielfach ausgezeichnete Autor lebt in Berlin.

Anbieter: myToys
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ein Bericht für eine Akademie - von Franz Kafka
12,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Bericht für eine Akademie von Franz KafkaSolotheaterstückAffe Guido SchmittRegie Hansdieter HeiterKostüm und BühneGabi KlinkeMaske Hasso von Hugo, Franzi Franz Dauer: ca. 60 Min. (keine Pause), anschl. PublikumsgesprächDer Menschenaffe Rotpeter berichtet vor einem akademischen Publikum von seiner Vermenschlichung.An sein äffisches Vorleben kann er sich kaum noch erinnern. Sein neues Leben beginnt nach der Gefangennahme in Afrika während der Schiffsüberfahrt nach Europa. Auf dem Schiff wird er in einen zu engen Käfig gepfercht und dient als Objekt geschmackloser und derber Späße.Die gedemütigte Kreatur versucht, das Beste aus der misslichen Lage zu machen. Die Freiheit ist nicht wieder zu erlangen, so sucht er nach einem Ausweg, der ihn überleben lässt: Der Affe imitiert die menschliche Natur bis er schließlich ? in einen Herrenanzug gewandet ? Zeugnis ablegt von seinem Werdegang.Die Geschichte ist eine Parabel auf die soziale Enge menschlicher Gesellschaft, den starken Wunsch nach Anerkennung und auf die Macht der Ausgrenzung. Hier werden Grundfragen aufgeworfen wie die Wahrung von Identität und das Scheitern der Integration durch Anpassung ? das Jahrhunderte alte Dilemma.In Vorbereitung auf das Stück war ich oft im Berliner Zoo. Dort habe ich verschiedene Menschenaffen studiert. Im Stück ist es ja der Affe, der den Menschen beobachtet und zu kopieren versucht, ich musste nun umgekehrt den Affen beobachten. Doch wenn ich in die Augen eines Tieres schaute, fragte ich mich oft: Wer beobachtet hier eigentlich wen?Guido SchmittAuszug aus einer Kritik Man wird konfrontiert ?mit der Ausweglosigkeit seiner Situation. Dass er als ehemals ?freier Affe? nun gegen seine Affennatur kämpfen muss, um den Menschen ähnlich zu werden, ohne jemals ein vollwertiges Mitglied der sozialen Gruppe werden zu können, in die er sich begeben hat. Freiheit, Gefangenschaft, Flucht, Ausweg, Anerkennung, Ausgrenzung ? das sind die Stichworte, mit denen das Stück arbeitet.Guido Schmitt (Schauspieler):Schauspielausbildung in Berlin ? seit 1988 Engagements an verschiedenen Theatern in Berlin ? Düsseldorf ? Stendal ? Heidelberg ? Hamburg ? Tournee-Theater im deutschsprachigen europäischen Raum ? Sparten übertgreifende Engagements in Schauspiel und Musical ? Filmschauspiel seit 1987 bei ARD-ZDF-RTL-SAT 1-KINO

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ein Bericht für eine Akademie - von Franz Kafka
11,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein Bericht für eine Akademie von Franz KafkaSolotheaterstückAffe Guido SchmittRegie Hansdieter HeiterKostüm und BühneGabi KlinkeMaske Hasso von Hugo, Franzi Franz Dauer: ca. 60 Min. (keine Pause), anschl. PublikumsgesprächDer Menschenaffe Rotpeter berichtet vor einem akademischen Publikum von seiner Vermenschlichung.An sein äffisches Vorleben kann er sich kaum noch erinnern. Sein neues Leben beginnt nach der Gefangennahme in Afrika während der Schiffsüberfahrt nach Europa. Auf dem Schiff wird er in einen zu engen Käfig gepfercht und dient als Objekt geschmackloser und derber Späße.Die gedemütigte Kreatur versucht, das Beste aus der misslichen Lage zu machen. Die Freiheit ist nicht wieder zu erlangen, so sucht er nach einem Ausweg, der ihn überleben lässt: Der Affe imitiert die menschliche Natur bis er schließlich ? in einen Herrenanzug gewandet ? Zeugnis ablegt von seinem Werdegang.Die Geschichte ist eine Parabel auf die soziale Enge menschlicher Gesellschaft, den starken Wunsch nach Anerkennung und auf die Macht der Ausgrenzung. Hier werden Grundfragen aufgeworfen wie die Wahrung von Identität und das Scheitern der Integration durch Anpassung ? das Jahrhunderte alte Dilemma.In Vorbereitung auf das Stück war ich oft im Berliner Zoo. Dort habe ich verschiedene Menschenaffen studiert. Im Stück ist es ja der Affe, der den Menschen beobachtet und zu kopieren versucht, ich musste nun umgekehrt den Affen beobachten. Doch wenn ich in die Augen eines Tieres schaute, fragte ich mich oft: Wer beobachtet hier eigentlich wen?Guido SchmittAuszug aus einer Kritik Man wird konfrontiert ?mit der Ausweglosigkeit seiner Situation. Dass er als ehemals ?freier Affe? nun gegen seine Affennatur kämpfen muss, um den Menschen ähnlich zu werden, ohne jemals ein vollwertiges Mitglied der sozialen Gruppe werden zu können, in die er sich begeben hat. Freiheit, Gefangenschaft, Flucht, Ausweg, Anerkennung, Ausgrenzung ? das sind die Stichworte, mit denen das Stück arbeitet.Guido Schmitt (Schauspieler):Schauspielausbildung in Berlin ? seit 1988 Engagements an verschiedenen Theatern in Berlin ? Düsseldorf ? Stendal ? Heidelberg ? Hamburg ? Tournee-Theater im deutschsprachigen europäischen Raum ? Sparten übertgreifende Engagements in Schauspiel und Musical ? Filmschauspiel seit 1987 bei ARD-ZDF-RTL-SAT 1-KINO

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot